TOAbteilung Technische Oberschule 0711 216 345 40 gsih-mit-to@hoppenlau.de

Bäcker*in - ein Beruf mit Tradition und Zukunft!

Beruf im Wandel

Mehr denn je kommen zu den traditionellen Berufskenntnissen und Fertigkeiten neue  Anforderungen und Herausforderungen  auf die Bäckerausbildung zu. In den letzten Jahrzehnten sind nicht nur neue und auch rationellere Herstellungsverfahren entstanden, sondern auch das Spektrum der Backwaren hat sich erheblich erweitert. Neben den klassischen Brot- und Kleingebäcken sind viele Snackartikel, Feinbackwaren und Spezialgebäcke gekommen.

Nach wie vor zählt der Beruf des Bäckers  zu den Handwerksberufen. 
Nach einer meist dreijährigen Berufsausbildung wird vor der regional zuständigen Innung die Gesellenprüfung abgelegt.
Danach besteht für den Bäckergesellen die Möglichkeit, sich an einer  Fachschule weiterzubilden und anschließend vor der Handwerkskammer die Meisterprüfung abzulegen.
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Meisterprüfung erwirbt man das Recht, den Beruf des Bäckers selbstständig auszuüben und Auszubildende in diesem Beruf auszubilden.

Die Ausbildung in der Berufsschule ist in 13 Lernfelder gegliedert:
  • Unterweisung einer neuen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
  • Herstellen einfacher Teige/Massen
  • Gestalten, Werben, Beraten und Verkaufen
  • Herstellen von Feinen Backwaren aus Teigen
  • Herstellen von Weizenbrot und -kleingebäcken
  • Herstellen von Backwarensnacks
  • Herstellen und Verarbeiten von Sauerteig
  • Herstellen von roggenhaltigem Brot und Kleingebäcke
  • Herstellen von Schrot-, Vollkorn- und Spezialbroten
  • Herstellen von Feinen Backwaren aus Massen
  • Herstellen von Torten und Desserts
  • Herstellen von kleinen Gerichten
  • Planen und Durchführen einer Aktionswoche
Ausbildung Bäcker*in in Kurzform
Dauer:
3 Jahre (Verkürzung möglich)
Voraussetzung
keine
Abschluss

Gesellenbrief

Berufsschulabschluss (dem Hauptschulabschluss gleichgestellt, mit guten Leistungen Anerkennung eines dem Realschulabschluss gleichwertigen Bildungsabschluss)

Besonderheiten

Weiterbildungsoptionen

Meisterschule, Brotsommeliers

Ansprechpartner

Kerstin Brandes

+49 711 - 216-570-10 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kollegium

Daria Burger

+49 711-216-60591 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Horst Bonhagen

+49 711 - 216-570-10 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jörg Sattur

+49 711 - 216-570-10 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nina Brune

+49 711-216-57045 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thorsten Anicker

+49 711 - 216-570-10 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Downloads